Das Rhodos-Forum

Rhodes ForumJährlich nehmen am Forum über 600 Menschen aus über 70 Ländern der Welt teil.

Seit 2003, mehr als zehn Jahre, veranstaltet das Forum der Weltöffentlichkeit „Dialog der Zivilisationen“ alljährlich das Rhodos-Forum. In dieser Zeit hat sich das Rhodos-Forum als effizienter Katalysator für die Einbeziehung der Weltöffentlichkeit in den Prozess der Beschlussfassung bewährt. Das Hauptprinzip des Rhodos-Forums ist die Gestaltung eines multilateralen Systems gegenseitiger Beziehungen, das auf Dialog, Offenheit, Pluralismus und gegenseitiger Achtung basiert. Die zwölfte Sitzung des Forums widmet sich dem Thema „Das Ende des Kriegs ist die Verhinderung von Krieg“. Dieses Thema steht im Zeichen des 100. Jahrestags des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs und der zahlreichen bewaffneten Konflikte, die gegenwärtig in verschiedenen Teilen der Welt stattfinden.

Damit ist das 12. Rhodos-Forum auch eine Ehrung des Erbes von Mahatma Gandhi und des verstorbenen Ko-Vorsitzenden und Mitbegründers des World Public Forum, Jagdish Kapur. Es steht für die Förderung einer Kultur der Gewaltlosigkeit, der Zusammenarbeit, des Friedens und der Gerechtigkeit.

Gallery Rhodes Forum 2014.